Was ist die THW-Jugend?

 

 

Die THW-Jugend - als Nachwuchsorganisation des THW („die blauen Engel“) - sorgt nicht nur für motivierte und ausgebildete Helfer, vielmehr kümmert sie sich mit verschiedenen Maßnahmen der Ausbildung darum, das die Junghelfer/-innen, also vielleicht du, selbstbewusst und eigenständig werdet und somit zu kleinen Helden des Alltags werdet.

Im Jahr 2007 zeichnete der damalige Bundesinnenminister Karl Peter Bruch einen Koblenzer Junghelfer für seine gezeigte Zivilcourage aus.


Das richtige Helfen mit z.B. Erste-Hilfe und Sofortmaßnahmen steht ebenso im Vordergrund, wie das Erlernen von Stichen und Bunden (Knoten), um z.B. mit Seilen und Rundhölzern ein Floß, oder eine behelfsmäßige Trage für Verletzte anzufertigen.

Stets Getreu dem Motto: „Geht nicht? Gibt’s nicht!“ erlernst du wie man in einem Problem eine Herausforderung sieht und dafür mit Geschick immer eine Lösung findet!

Die Ausbildung von dir beinhaltet - bis auf wenige Ausnahmen - das gesamte Spektrum der Ausbildung eines erwachsenen THW-Helfers. Die Ausnahmen liegen bei Geräten, die nicht für Jugendliche geeignet sind (z.B. die Motorkettensäge). Der Umgang mit dem Stromerzeugern, den luftbetriebenen Hebekissen, den Öldruck-Hebern und weiteren Werkzeugen steht auch auf dem Ausbildungsplan. Selbstverständlich wird stets auf deine körperliche Voraussetzung und die gesetzlichen Bestimmungen geachtet.

Wenn du dich hierfür näher interessierst findest du mehr Informationen unter "Das Abenteuer Helfen" und dort unter dem Punkt "Ausbildung".


Aber nicht nur die fachliche Ausbildung ist sehr hoch angesehen in der THW-Jugend. Vielmehr wird dir Kameradschaft, Toleranz und Disziplin demonstriert und gelehrt, um deine Sozialkompetenzen in der Gesellschaft zu erweitern und zu stärken.  Ohne diese könnte eine Gemeinschaft wie das THW nicht funktionieren.

Neben der Ausbildung stehen auch viele Freizeiten auf dem Dienstplan. Zeltlager, Schwimmbadbesuche, Fahrradtouren und gemeinsame Ausflüge mit benachbarten Jugendgruppen sind wichtige Veranstaltungen und fördern unsere Gruppengemeinschaft.


Die Jugendgruppe finanziert sich aus Spenden, Zuschüssen der THW-Jugend e.V., des THW-Fördervereins, sowie durch verschiedene andere Aktionen. Ihr seid alle als Junghelfer während den Diensten und bei Freizeiten unfallversichert.


Ab 17 Jahren besteht die Möglichkeit die Grundausbildung zu besuchen und dann zu einem „Aktiven Helfer“ im THW zu werden.

Du möchtest gern mehr erfahren über uns und dich auch mit in unsere Gemeinschaft/Team bringen?


Dann schau dich doch etwas bei dem Kapitel "Das Abenteuer helfen" um. Dort findest du die Voraussetzung zur Teilnahme und nähere Informationen zur Ausbildung und was dir die THW-Jugend Koblenz alles bieten kann.

Bei Interesse melde dich einfach bei uns!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die THW-Jugendgruppen erfreuen sich stets über weiblichen Zuwachs, denn die Mädchen können auch den Jungs beweisen, dass sie ebenso das Zeug zu einem THW-Helfer haben! Gerne kannst du auch Freunde, Klassenkameraden, Bekannte und Geschwister mitbringen.

Jeder ist herzlich willkommen im THW!